Energiequartier Hohlen die Zukunft des Wohnens

Baustart: 2. November 2020

Plus-Energie-Quartier

Ökologischer Fortschritt in seiner neusten Dimension

Gemeinsam mit unseren Projektpartnern Clevergie GmbH und Smart Energy Link AG erstellen wir das eigenständige Energiequartier «Hohlen Südhang». Hierfür wird die Wohnüberbauung mit modernsten Solarstromanlagen ausgestattet und der Strom innerhalb des gesamten Quartiers vernetzt. Somit wird das Quartier zum Elektrizitätswerk. Die selbst erzeugte Energie ist im gesamten Quartier von der gesamten Bewohnerschaft nutzbar. Es werden keine einzelne Hausanschlüsse von Stromlieferanten mehr benötigt und man ist nur noch indirekt mit dem öffentlichen Netz verbunden.

Öffentliche Projektbesichtigungen vor Ort:

– Samstag, 23. Oktober 2021: 13–16 Uhr

– Samstag, 13. November 2021: 13–16 Uhr

– Samstag, 20. November 2021: 13–16 Uhr

Objektadresse: Hohlenstrasse, 4950 Huttwil

Die Besichtigungen werden unter Einhaltung der aktuellen Massnahnmen des BAG durchgeführt. Es gilt zudem eine generelle Maskenpflicht.

Schema Energiequartier-Schweiz

schema-energiequartier_1200x600

Geplante Massnahmen

  • Energieeffiziente Bauweise nach GEAK Standard
  • Integration von Photovoltaik-Anlagen auf Dächern und Balkongeländern
  • Einsatz eines intelligenten Energiemanagementsystems (Smart Energy Link) zur optimalen Abstimmung aller Energieerzeugungsanlagen, Speicher und Verbraucher
  • Integration eines Energiespeichers
  • Integration Elektromobilität: E-Carsharing (Leihmöglichkeit eines Elektroautos für die Bewohnerschaft)

Smart Energy Link (SEL)

  • Intelligente Gebäudesteuerung
  • Optimiert den Solarstrom-Eigenverbrauch
  • Misst und verrechnet automatisiert Energie
  • Steuert den Stromtarif, Solaranlagen, Batteriespeicher, Wärmepumpen, Elektroauto- Ladestation
  • Smart Energy Link ist eine Eigenentwicklung des gleichnamigen Unternehmens mit den Entwicklungspartnern: elektro Systemintegration link, energie 360° und SRF Meteo

Vorteile Eigentümer

  • Preisvorteile in der Strombeschaffung: Kostensenkung, da der Grossteil der Energie durch PV-Anlagen abgedeckt werden kann
  • Modernes Engergiemanagementsystem: Individuelle Erfassung jeder Wohnung, keine Hausanschlüsse notwendig
  • Erneuerbare Energie: Nutzung der natürlichen Ressourcen
  • Die Abhängigkeit zum Energielieferanten reduziert sich. Die verbrauchte Energie wird grösstenteils vor Ort auf den Dächern des Energiequartiers mittels PV-Anlagen erzeugt
  • Zweitfahrzeug nicht mehr nötig, da E-Carsharing vorhanden